• 030 - 833 21 09
  • info@heimatverein-steglitz.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der Thesaurus linguae Latinae: Das Lateinwörterbuch als wissenschaftliches Großunternehmen in München (und ein wenig auch in Berlin)

2 Juni-18:00 - 19:30

kostenlos

Vortrag von Dr. Manfred Flieger (BAdW München)

Johannes Stroux, dem eine der aktuellen Ausstellungen des Steglitz Museums gewidmet ist, spielte zu seinen Lebzeiten eine maßgebliche Rolle bei dem in München angesiedelten Großunternehmen der deutschen und vieler internationaler Akademien.

Der Thesaurus linguae Latinae ist das erste vollständige wissenschaftliche Wörterbuch des antiken Lateins von den Anfängen bis 600 n. Chr. Als einziges Lexikon berücksichtigt es neben der klassischen Latinität auch die Besonderheiten der spätantiken und christlichen Texte. Untersucht werden nicht nur literarische Werke, sondern etwa auch Inschriften, juristische und medizinische Gebrauchstexte oder Graffiti. In kritischer Sichtung und Interpretation der Belege werden die Lexikonartikel erarbeitet, aus denen die Geschichte der Bedeutungen und Gebrauchsweisen jedes Wortes abgelesen werden kann.

Im Vortrag sollen Bedeutung, Zielsetzung und Arbeitsweise dieses Projektes vorgestellt werden.

Dr. Manfred Flieger studierte Lateinische und Griechische Philologie und Geschichte und arbeitet nach seiner Promotion seit 1992 am Thesaurus linguae Latinae bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW) in München, seit 2003 als Geschäftsführer.

Details

Datum:
2 Juni
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Heimatverein Steglitz e.V.
Telefon:
+49308332109
E-Mail:
veranstaltungen@steglitz-museum.de

Veranstaltungsort

Steglitz Museum
Drakestraße 64a
Berlin, 12205
+ Google Karte