• 030 - 833 21 09
  • info@heimatverein-steglitz.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung mit Irena Ülkekul

30 Mai-19:00

kostenlos

Die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

lädt ein zu einem Lese-Abend mit Frau Irena Ülkekul: Sie will uns einführen
in Brauchtum und Weisheiten in den Märchen Litauens

Sie sagt: Volksmärchen und Geschichten aus Litauen weisen immer noch viele Elemente des Heidentums auf. Litauen war schließlich das letzte heidnische Land in Europa (die letzten Stämme wurden 1413 christianisiert). Es geht auch hier um Auseinandersetzungen mit dem Bösen und Unbekannten, um Verarbeitung von Trauer, Ängsten und des Todes. Und immer wieder vollbringen Geduld, Zuversicht, Mut, der gesunde Menschenverstand und vor allem Liebe große Wunder. Es heißt auch hier: „Es war einmal…“ und „So ging er in die weite Welt hinaus, um sein Glück zu finden“. Wir möchten auch den Leser in diese Welt mitnehmen und, wer weiß, vielleicht gelingt es ihm, sein Glück zu finden. Für Groß und Klein. Ohne Altersbegrenzung.

Ihr Buch: Ein glücklicher Mensch. Märchen aus Litauen.
Ausgewählt und übersetzt von Irena Ülkekul Märchen •
240 S. • Geb. • 130 × 200 mm 19,95 € [D] • 20,60 € [A] • 27,95 sFr. [CH] ET: Februar 2017
wird am Abend von ihr auch gern signiert.

Irena Ülkekul, Foto privat

Irena Ülkekul, Foto privat

Irena Ülkekul, geb. 1966 in Vilnius/Litauen, studierte Germanistik an der Universität Vilnius.
Ihr zweiwöchiger Aufenthalt in Deutschland verlängerte sich wegen Turbulenzen in ihrem Heimatland 1990 und dauert bis jetzt an.
Sie baute ihre Kenntnisse an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn aus.
Die neuen politischen Ereignisse boten auch neue Möglichkeiten. Sie nahm an Dolmetscherlehrgängen des Auswärtigen Amtes teil und arbeitet seitdem als freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin in Deutschland (BDÜ).

Anmeldung erbeten unter E-Mail:
veranstaltungen@steglitz-museum.de oder
Tel: 030 / 833 21 09

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Heimatverein Steglitz e. V. – zugunsten der Arbeit der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf.

Wann? Am Mittwoch, 30. Mai 2018, Beginn: 19 Uhr
Wo? Im Heimatverein Steglitz e. V.-Museum
Drakestraße 64A, 12205 Berlin,
Telefon: 030-8332109 (Anmeldung erwünscht)

Der Eintritt ist frei! Um Spenden für die Arbeit der Bürgerstiftung wird gebeten!

Postanschrift:
Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf
c/o Anwaltskanzlei ROSE
Clayallee 333, 14169 Berlin
Tel. 030 – 801 6772
info@buergerstiftung-sz.de
www.buergerstiftung-sz.de

Spendenkonto:
Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf
Berliner Volksbank eG
BLZ 100 900 00 Konto 88 456780 07
IBAN: DE 14 1009 0000 8845 6780 07 BIC: BEVODEBB
Wir sind als gemeinnützig anerkannt.
Schirmherr: Bezirksbürgermeister a.D. Norbert Kopp

Details

Datum:
30 Mai
Zeit:
19:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

Veranstaltungsort

Steglitz Museum
Drakestraße 64a
Berlin, 12205
+ Google Karte