• 030 - 833 21 09
  • info@heimatverein-steglitz.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wissenschaftler, Diplomaten und Industrielle – die Villenkolonien von Lankwitz und Lichterfelde

4 August-10:00 - 12:00

Stadtführer: Dr. Christian Simon, Autor etlicher Berlin-Bücher

Die Gegend, wo die Villenkolonien von Lichterfelde und Lankwitz zusammenstoßen, wurde zum Refugium für Wissenschaftler und Industrielle. Manfred von Ardenne schmiss Abitur und Studium und erfand hier u. a. das Elektronenmikroskop. Werner Ferdinand von Siemens kaufte ein Herrenhaus mit 80 Zimmern und ließ eine gewaltige Orgel installieren. Lilienthals Haus steht allerdings nicht mehr. Dafür resdieren hier heute der Botschafter von Libyen und die diplomatische Vertretung von Äthiopien. Noch heute bestimmen hochherrschaftliche Villen und alte Landhäuser unterschiedlicher Epochen das Straßenbild.

 

Christian Simon war 2018 Co-Autor eines Führers durch dieses Viertel.

Treffpunkt: Lankwitzer Rathaus-Brunnen, Leonorenstraße 70
Ziel: Bahnhof Berlin Lichterfelde Ost

Kosten:11,00 EUR, für Vereinsmitglieder 7,00 EUR.

 

Details

Datum:
4 August
Zeit:
10:00 - 12:00