• 030 - 833 21 09
  • info@heimatverein-steglitz.de

Zu Gast im Abgeordneten Haus

Das Museum engagiert sich in der Aufarbeitung der Geschichte. In einem umfangreichen Projekt in Zusammenarbeit mit der Johannes Kirchengemeinde und der Gemeinde Dahlem projektierte die Kuratorin der Ausstellung Gabriele Schuster, in enger Mitwirkung mit Monika Gesierich, eine Geschichtsdarstellung über das Buch „SS Geiseln in der Alpenfestung“ nach dem gleichnamigen Buch von Hans Günther Richardie. In der Partnerschaft vieler Akteure, wurde so aus der Wanderausstellung „Rückkehr ins Leben“ eine komplexe Großausstellung mit einem umfangreichen Programm von Lesungen, Filmdarbietungen, Vorträgen und Konzerten.

In der Würdigung dieses Projektes hatte der Präsident des Abgeordneten Hauses Ralf Wieland, zusammen mit dem Abgeordneten Christian Goiny Mitarbeiter des Museums und Gäste der Ausstellung aus Italien, zu einem Empfang eingeladen.

Hans-Günter Richardi, der lange Zeit Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung war, beschäftigt sich in seinen Büchern mit der Geschichte des Nationalsozialismus und war enger Berater des Ausstellungsprojektes.

(weiter Informationen zum Projekt unter Ausstellung)

Unterstützer der Ausstellung:

Zeitgeschichtsarchiv Archiv Pragser Wildsee

Gemeinde Niederdorf/Italien

Forschungsgemeinschaft 20. Juli

Topographie des Terrors /Berlin

Chronos-Filmgesellschaft / chronoshistory.de

Transit Film GmbH

BVV Steglitz Zehlendorf