„Veronika, der Lenz ist da!“

Steglitz Museum Drakestraße 64a, Berlin

  Frühlingsgefühle mit Chanson-Nette Chanson-Nette singt Chansons, spielt und liest Texte von den 20-er Jahren bis heute, erzählt Anekdoten und Historisches zu den deutschsprachigen Chansons, im Frühling von Berlin ...

Reparatur Café

Haushaltgeräte gehen kaputt und nirgendwo Hilfe in Sicht? Wir ändern das. Vieles lässt sich reparieren und wir haben Techniker, die das können. Sie können sich anmelden und Ihr defektes Gerät zu uns bringen.   Fotografien Steglitz Museum Anmeldung: Telefonisch: 030 8332109, per E-Mail: info@heimatverein-steglitz.de, oder im Museum direkt. Gefragt ist: Ihr Name, Ihr Kontakt, Name des defekten Gerätes und die Problembeschreibung. Sie erhalten einen Termin zu dem Ihr Gerät kostenfrei

Weiterlesen

Humor am Sonntag mit der Curt-Goetz-Gesellschaft | Drei Einakter

Steglitz Museum Drakestraße 64a, Berlin

Im Rahmen der Ausstellung „Mein Schlosspark Theater“: Die Curt-Goetz-Gesellschaft e.V. präsentiert für das „Kopfkino“ Drei Einakter von Curt Goetz Genießen Sie Kaffee und Kuchen in der Pause und nach der Vorstellung. Mitwirkende: Dirk Bublies Christin Marquitan Sabine Falkenberg Gerd Melzer Gerald Schaale Die Taube in der Hand Den Freundinnen Alice und Beatrice kommt zu Ohren, dass ihre Ehemänner, die Freunde Adolar und Balhasar, dereinst beim Würfelspiel entschieden, wer welche von ihnen

Weiterlesen

Konzert am Abend | Rosen, Mond & Nachtigallenfrikassee

Rosen, Mond & Nachtigallenfrikassee Rendezvous mit Schumann und Heine Eine LiederLesung   Lesung Gesang Klavier   Ein vielleicht irreführender Titel dieses Abends stammt aus der Feder eines unserer größten Dichter: Heinrich Heine. Dieser reagierte mit jenem Ausspruch ironisch auf die gemäßigte Auswahl Schumanns aus seinen „bösen Liedern“. Von Schauspielerin Desirée von Delft erfahren wir Interessantes und Wissenswertes zu den Biografien von Robert Schumann und Heinrich Heine und ihrer fruchtbaren Begegnung.

Weiterlesen

Konzert am Sonntag – Liederzyklen von Beethoven bis Schumann

  Gesang Michael Börgers (Bass) Klavier Thomas Kolkmeyer (Klavier) Beethoven 4 Bagatellen für Klavier Beethoven An die ferne Geliebte (Zyklus von 6 Liedern) Schumann 2 Romanzen für Klavier (eine vonRobert und eine von Clara) Robert Schumann Lieder Op. 90 nach Texten von Lenau (7 Lieder)  

Reparatur Café

Reparatur Café Montag, 11. Mai  2020 17 Uhr -20 Uhr Haushaltgeräte gehen kaputt und nirgendwo Hilfe in Sicht? Wir ändern das. Vieles lässt sich reparieren und wir haben Techniker, die das können. Sie können sich anmelden und Ihr defektes Gerät zu uns bringen.   Fotografien Steglitz Museum Anmeldung: Telefonisch: 030 8332109, per E-Mail: info@heimatverein-steglitz.de, oder im Museum direkt. Gefragt ist: Ihr Name, Ihr Kontakt, Name des defekten Gerätes und die

Weiterlesen

Reparatur Café

Steglitz Museum Drakestraße 64a, Berlin

Reparatur Café Montag, 8. Juni 2020 17 Uhr -20 Uhr Haushaltgeräte gehen kaputt und nirgendwo Hilfe in Sicht? Wir ändern das. Vieles lässt sich reparieren und wir haben Techniker, die das können. Sie können sich anmelden und Ihr defektes Gerät zu uns bringen.   Fotografien Steglitz Museum Anmeldung: Telefonisch: 030 8332109, per E-Mail: info@heimatverein-steglitz.de, oder im Museum direkt. Gefragt ist: Ihr Name, Ihr Kontakt, Name des defekten Gerätes und die

Weiterlesen

Humor am Sonntag mit der Curt-Goetz-Gesellschaft | Eine Komödie

Im Rahmen der Ausstellung „Mein Schlosspark Theater“: Die Curt-Goetz-Gesellschaft e.V. präsentiert für das „Kopfkino“ Eine Komödie in drei Akten von Curt Goetz Genießen Sie Kaffee und Kuchen in der Pause und nach der Vorstellung. Mitwirkende: Dirk Bublies Marion Elskis Eckard Dux Rainer Gerlach Beate Gerlach Marcus Off Ingeborg Die schwärmerische Ingeborg wird mit einem Male aus ihrer wohl behüteten Balance gebracht, als auf dem Gut ihres Gatten ihr geheimnisvoller Jugendschwarm

Weiterlesen

Der Boulevard von Schmargendorf

Sonnabend, 20. Juni 2020 11:00 Uhr Treffpunkt: Vor dem S-Bhf. Hohenzollerndamm Dauer: ca. 1,5 Stunden Der Hohenzollerndamm in Schmargendorf entstand erst vor 120 Jahren auf Wiesen und Feldern. Bald säumten ihn hochherrschaftliche Mietshäuser, aber auch einst ein Gaswerk. Ein Schlenker vorbei an der Botschaft Israels führt uns zur Kreuzkirche, die ihn ihrem eigentümlichen Baustil in Berlin ohne Beispiel ist. Die Tour endet am Roseneck. Christian Simon schrieb 2015 ein Buch

Weiterlesen

Die Friedhöfe in der Bergmannstraße

Sonnabend, 25. Juli 2020 10:00 Uhr Treffpunkt: Eingang zum Luisenstädtischen Friedhof, direkt rechts neben dem Haus Südstern 14 (U-Bhf. Südstern) Dauer: ca. 2 Stunden Zwischen 1831 und 1852 legten vier Kirchengemeinden ihre Friedhöfe südlich der Bergmannstraße an. Auf einem Rundgang begegnen wir u. a. den Gräbern von Reichskanzler und Außenminister Gustav Stresemann, des exzentrischen Zeitungskönigs August Scherl, des Inhabers der Baumschule Franz Ludwig Späth, des Bierbrauers Carl Aschinger, der Kaufleute

Weiterlesen

Durch die Spandauer Vorstadt

Sonnabend, 8. August 2020 10:00 Uhr Treffpunkt: Ehemaliges Postfuhramt Oranienburger Ecke Tucholskystraße (S-Bhf. Oranienbuger Straße) Dauer: ca. 2 Stunden Vorbei am Centrum Judaicum und am ältesten jüdischen Friedhof errei-chen wir die Sophienkirche. Ein paar Schritte weiter steht seit über 170 Jahren das St. Hedwigs-Krankenhaus. Nach einem Abstecher zu den Geheimnissen des Koppenplatzes schlängeln wir uns durch historische Vorstadtgassen und Hinterhöfe durch zu den Hackeschen Höfen. Stadtführungen von und mit Christian

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen